I AM LISTENING TO
|
SEO IS NOT DEAD
  • Englisch
  • Deutsch

Moin! Nicht ohne SEO.

Natürlich decke ich auch alle SEO Bereiche ab. OnPage SEO ist Teil jeder meiner Projekte.

Für den Bereich SEO Optimierung gibt es viele Ansatzmöglichkeiten, die ich gerne je nach Budget mit ihnen gemeinsam erarbeite.
Auch mit kleinen Maßnahmen kann man schon einiges erreichen!

OnPage SEO oder OnPage Optimierung

Mit Suchmaschinenoptimierung oder SEO wird sichergestellt, dass eine Website in Suchmaschinen nach Wörtern und Ausdrücken gefunden wird, die für das Angebot der Seite relevant sind.

In vielerlei Hinsicht ist es eine Qualitätskontrolle ihrer Webseite.

OnPage-Optimierung bezieht sich auf den Teil der Suchmaschinenoptimierung, der aus technischen, inhaltlichen und strukturellen Anpassungen einer Webseite besteht.

Ziel der OnPage-Optimierung ist es, die Sichtbarkeit in den SERPs (Search Engine Result Pages) durch bessere Platzierungen in Suchmaschinen zu verbessern. Gleichzeitig soll die Benutzerfreundlichkeit der Webseite durch die Verbesserung von Technologien, Inhalt und Struktur gesteigert werden.

 

BESSERE INHALTE

Tolle Inhalte ermutigen neue Besucher, auf Ihre Seiten zu verlinken. Außerdem zeigt es Suchmaschinen, dass Ihre Seiten interessant und maßgeblich sind.  Es geht um nützliche relevante Inhalte, da nur nützliche Inhalte geteilt werden.

Sie können maßgeblich beeinflussen, wie Suchmaschinen Ihren Inhalt zuordnen, kategorisieren und lesen. Das magische Wort sind die strukturierten Daten.

 

STRUKTURIERTE DATEN / STRUCTURED DATA

Strukturierte Daten sind Code-Schnipsel in einem bestimmten Format, die so gesetzt werden, dass Suchmaschinen ihre Inhalte besser zuordnen können.  Ist es ein Event, Produkt oder ein Artikel.

Suchmaschinen lesen diesen Code aus und verwenden ihn, um Suchergebnisse mit zusätzlichen Informationen zu bereichern.

Das alles basiert auf Schema.org, ein gemeinsames Projekt vieler Suchmaschinen Anbieter, um das Web zu verbessern.

Auch Google bietet eine breite Palette unterstützter Tags für strukturierte Daten an, um die Darstellung Ihrer Inhalte in den Such-Ergebnissen zu verbessern.

 

WAS IST FÜR ON-PAGE SEO WICHTIG

  • Optimierte Titel und Beschreibungen
  • Richtige URL-Strukturen
  • Benutzerfreundliche Navigation (Breadcrumbs, Benutzer-Sitemaps)
  • Optimierte interne Links
  • Textformatierung (Verwendung von h1, h2, fett usw.)
  • Bildoptimierung (Bildgröße, korrekte Bildnamen, Verwendung des ALT-Tags)
  • Benutzerfreundliche 404 Seiten
  • Schnelles Laden von Seiten
  • Handyfreundliche Seiten
  • Hochwertiger frischer Inhalt
  • Externe Links (keine kaputten Links oder Links zu schlechten Seiten)
  • Strukturierte Daten (Schema.org, Facebook Open Graph, Twitter)

Benötigen Sie Hilfe, um Ihre Inhalte besser aufzubereiten und zu präsentieren?

OffPage SEO

Im Gegensatz zur OnPage bezieht sich OffPage SEO auf Aktivitäten, die außerhalb Ihrer Webseite ausgeführt werden können.

Suchmaschinen versuchen, dem einzelnen Suchenden, die besten Ergebnisse zu liefern. Dies erreichen sie, indem sie die Faktoren vor Ort, wie oben beschrieben analysieren. Außerdem wird analysiert, wie ihre Inhalt von außen wahrgenommen werden. Diese Qualitätsfaktoren können Backlinks, Social Media Marketing oder Social Bookmarking sein.

Eine Website mit qualitativ hochwertigen und nützlichen Inhalten enthält mit größerer Wahrscheinlichkeit Verweise (Backlinks) von anderen Websites.

Wenn Sie dies verbessern, erhöhen Sie das Ranking, den PageRank und sorgen für mehr Bekanntheit.

Backlinks können nicht mehr erzwungen werden und sollten natürliche Links aus zuverlässigen Quellen sein. Dies knüpft an die OnPage SEO an und setzt gute relevante Inhalte voraus.

Social Media ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil von OffPage SEO und hilft dabei, Ihr SEO-Ranking zu verbessern. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Inhalte auf die bestmögliche Weise geteilt werden.

Social Bookmarking ist nicht mehr so ​​wichtig, bietet jedoch Möglichkeiten Ihre Inhalte zu präsentieren.

Die wichtigsten Faktoren für OffPage SEO sind Relevanz, Vertrauenswürdigkeit und Autorität.

SEO Werbung

Täglich werden über 1 Billion Suchanfragen durchgeführt. Fast 75% von ihnen kommen über Google. Über 50% des Webseiten-Verkehrs von Unternehmen wird über diese Suchanfragen abgewickelt.

Die Website an der Spitze der organischen Suchanfragen erhält über 1/3 der organischen Klicks in Suchanfragen. „Organisch“ ist ein Begriff, der von Online-Vermarktern verwendet wird. Der Begriff beschreibt die regulären Suchergebnisse. Google entscheidet, wer die drei besten Webseiten in den organischen Ergebnissen sind.

OnPage- und OffPage-SEO sind entscheidend, um die besten organischen Ergebnisse zu erzielen. Das Erreichen der ersten Seite erfordert jedoch viel Zeit, Geduld und Aufwand. Viele Unternehmen haben die Zeit nicht und wollen sofort Ergebnisse.

Hier kommt SEO Werbung ins Spiel. SEO Werbung bringt Sie sofort an die Spitze der Suchanfragen. Die Werbe-Einblendungen werden so optimiert, damit die besten Plätze für die organische Suche gesichert werden können. Die Strategie aus OnPage, OffPage und gezielter Suchwerbung benötigen Sie für Wachstum und langfristigen Erfolg.

Auf Google und anderen Suchmaschinen wie Bing können Sie Werbung schalten, um ganz oben auf den Suchseiten zu erscheinen. Dies wird als Pay-Per-Click-Werbung (PPC) bezeichnet.

Sie erstellen eine außergewöhnliche Anzeige, auf die die Nutzer klicken möchten. Sobald der Nutzer auf Ihrer Website ist, haben Sie die Möglichkeit diesen Klick in eine Aktion umzuwandeln. Diese Anzeigen erscheinen nur, wenn jemand gezielt nach Ihrem Angebot sucht. PPC-Werbung ist sehr zielgerichtet.

Benötigen Sie Hilfe beim Aufbau einer SEO-Werbekampagne?